UnNews:Endgültig: Kessler war gedopt

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Dieser Artikel ist Teil von UnNews, der aktuellsten und informativsten Nachrichtenquelle

Potzblitzhagen (Deutschland), 11.07.07: Der schreckliche Verdacht, dass der Radprofi Matthias Kessler gedopt gewesen sei (wir berichteten...), hat sich bestätigt. Auch die B-Probe war positiv. Zu seiner Entschuldigung räumte Kessler ein, dass er „vier mit chinesischen Schriftzeichen versehene Präparate“ eingenommen habe. Auch habe er „einen kräftigen Schluck aus einer Pulle mit einem orangenen Totenkopfaufkleber drauf“ genommen und 5 Minuten lang an eine Leitung gepackt, die durch „so ein komisches gelbes Schild mit einem Blitz drauf“ kenntlich gemacht gewesen sei. Er könne sich das alles nicht erklären.

Quellen[edit]