UnNews:Gadaffi will Schweiz auflösen

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Tripoli (Libyen), 85. Tag im 67. Jahr nach lybischer Zeitrechnung (ausgerichtet an al-Gaddafis Geburtstag): Muammar al-Gaddafi, Führer (der Revolution) von Libyen, eher bekannt für seinen auffällig femininen, manisch-exzentrischen Kleidungsstil will bei der nächsten UNO-Generalversammlung im September den ebenso einfachen, wie auch genialen und revolutionären Vorschlag machen, die Schweiz einfach aufzulösen!
Die Schweiz sei, so Gaddafi, korrupt (Libyen nicht!), würde gegen Völkerrechte verstoßen (Libyen nicht!) und würde dazu noch den internationalen Terrorismus finanzieren und unterstützen (Libyen ni... warum lesen Sie eigentlich diese Nachrichten, die sind in Libyen VERBOTEN! Also gehen Sie wieder arbeiten und unterstützen Sie die Revolution, sonst...).

Gaddafi hat vorsorglich diesen Antrag im Vorfeld schon angekündigt um zu vermeiden, dass Ban Ki-moon vor Staunen der Mund offensteht und er sein Wasserglas fallen lässt. Sehr fürsorglich, Herr Gadaffi! Seine Endlösung für die Schweiz sieht vor, dass Italien, Frankreich und Deutschland je ein Teil zugeteilt bekommen. Der Rest sei sowieso nur Berge und Kühe.

UnNews konnte ein exklusives Interview mit Gaddafi organisieren. Leider war die Videoübertragung nur von geringer Qualität, so die libysche Staatsmediengesellschaft. Gaddafi leide KEINESWEGS unter irgendwelchen gesundheitlichen Schwächen. Eventuelle Falten und der generelle Eindruck Gaddafi wäre volltrunken, wären auf Bildstörungen zurückzuführen!

Ausschnitt aus der Videoübertragung des lybischen Staatsfernsehens (die das gleiche Logo haben wie das ZDF)
  • UnNews: Herr Gandalfi, ...
  • Gaddaffi: Mein Name ist Muammar al-Gaddafi!
  • UnNews: Genau Herr Gaddafo, genau wie dieser Zauberer aus Herr der Ringe.
  • Gadafi: Nein, G A D D A F I!
  • UnNews: Ganz richtig, Herr Muhammed. Das Wie ist hier ganz entscheidend. Wie wollen Sie Ihren Antrag bei der UNO-Vollversammlung durchsetzten ohne als verrückt, geisteskrank, unzurechnungsfähig oder beides erklärt zu werden?
  • Al-Muammar: Ein Gaddafi lässt sich nicht als unzurechnungsfähig abstempeln. Ich werde die Schweiz vernich...
  • UnNews: Herr Ali, von wem sprechen Sie? Sie müssen uns schon über Ihre Bekannten aufklären, sonst können unsere Leser Ihnen nicht folgen!
  • Gaddaffi: Ich bin Muammar al-Gaddafi!
  • UnNews: Ja, Herr Garfield, das sagten Sie bereits! Ich sehe, Sie weichen meinen Fragen bezüglich der Schweiz aus. Das kann ich gut verstehen: Das sind jetzt doch die besonders spannenden Momente, wo man sich selbst so ein bisschen Gedanken macht und überlegt wie man weitermacht. Die hab ich mir jetzt gemacht und habe entschieden, dass ich Sie Herr Muhammed Ali-Gadaffi jetzt verabschiede.

Vielen Dank

  • Gaddafi: Zur Not werde ich die Schweiz auch mit einer Atombom...
  • UnNews: Genau, das wünsche ich Ihnen auch. Auf Wiedersehen.

Quellen[edit]