UnNews:Georgien will Monarchie einführen

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Dieser Artikel ist Teil von UnNews, der aktuellsten und informativsten Nachrichtenquelle

Tiflis (Georgien), 11.10.2007: Die Demokratie als Staatsform hat ihre besten Zeiten hinter sich. Diese Erkenntnis ist nicht neu, aber in Georgien beginnt man jetzt, die Konsequenzen daraus zu ziehen. Es werden Vorbereitungen getroffen, die demokratische Verfassung durch eine Operettenmonarchie zu ersetzen. Designer wurden damit beauftragt, fantasievolle Uniformen und Kronjuwelen zu entwerfen, und auch die Suche nach einem geeigneten Monarchen hat bereits begonnen. Bewerben kann sich grundsätzlich jeder. Allerdings haben Kandidaten, die eine königliche Abstammung nachweisen können, voraussichtlich bessere Chancen.

Die letzte Herrscherdynastie von Georgien, die Familie Bagrationow, hat im Jahre 1801 auf unsanften Druck des russischen Zaren abgedankt. Zweihundert Jahre später ist davon auszugehen, dass der größte Teil der etwa 4,5 Millionen zählenden georgischen Bevölkerung in mehr oder weniger direkter Linie von den Bagrationows abstammt, so dass an potentiellen Bewerbern kein Mangel herrschen wird.

Quellen[edit]