UnNews:Kinder in zugefrorenen Teich eingebrochen

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Oldenburg (Deutschland), 14.11.2016: Mehrere Kinder sind am vergangenen Morgen nach einem Einbruch in einen zugefrorenen Teich vorläufig festgenommen worden. Die Minderjährigen waren nach mehreren dämlichen Einbrüchen in den vergangenen Wochen bereits in den Fokus der Ermittlungen geraten. Einsatzkräfte der Polizei hatten die 6-8 Jährigen nach der vergangenen Nacht von Sonntag auf Montag, morgens, erstmals gegen 9.20 Uhr am Spielplatz ausgemacht, dann jedoch wieder aus den Augen verloren. Beamte in Zivil hatten daraufhin den Bereich um den Spielplatz beobachtet. Gegen 10 Uhr konnten dann schließlich mehrere frierende Zwerge auf dem Schulhof einer Grundschule nahe des Spielplatzes festgestellt werden. Nachdem weitere Kräfte, unter anderem auch ein SEK Beamter mit Kampfhund, den Bereich umstellt hatten, wurden die tatverdächtigen Kinder vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Oldenburg heute Haftbefehl gegen die Missetäter.