UnNews:Schröders neuester Coup!

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Berlin (Deutschland), 03.06.2012: Inkompetenz-Ministerin Kristina Schröder hat einen banhbrechenden Vorschlag gemacht, um die fehlenden Erziehungs-Fachkräfte im Rahmen der Kita-Offensive der Bundesregierung zu rekrutieren. Nun sollen 5.000 Hartz IV-Empfänger ihren solidarischen Beitrag am Volk leisten und die angehenden Steuerzahler in den Disziplinen Verwahrlosung, Verfettung, Alkoholismus, Faulheit, Sozialbetrug und Opportunismus gründlich rannehmen.
„Da wird die Zukunft unseres geliebten Deutschlands ausgebildet, warum nicht auch Vorbilder mit Lebenserfahrung aus dem Volk dafür heranziehen“, dilettierte die Ministerin am Abend in einer Talkshow. Der Dachverband notorisch unterbezahlter ErzieherInnen e.V. verurteilte den Vorstoß und prohezeit einen Untergang des Abendlandes, sollten die Vorschläge Realität werden. Ondulationsministerin und Gebärmaschine Ursula van der Leyen hingegen reagierte empört und beanspruchte den Vorschlag für sich: „Die dumme Zimtzicke hat meinen Vorschlag geklaut, das habe ich mir ausgedacht, eine Frechheit sowas!“