UnNews:Stalking im Reichstag

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Reichstag (Berlin), 12.11.14:

Nachdem Biermann Linken-Bashing im Bundestag hoffähig machte, kam es nun zur ersten Trittbrettfahrt. Zwei amerikanische Reporter hefteten sich an die Fersen des erstbesten Linken-Abgeordneten, den sie beim Austreten erwischten. Die Paparazzi machten auch eine Videoaufnahme, veröffentlichten aber nicht den Schluss mit dem gegenseitigen Pinkeln ans Bein. Irgendwie standen beide Seiten am Ende bedröppelt da. UnNews bekam Gregor Gysi vors Mikrofon zum Thema. Er bestätigte, selbst nicht mehr die linke Toilette benutzen zu wollen, wenn dort diese Biermänner lauern. Die Bundestagsverwaltung fürchtet, dass das Drama sich bei der rechten Toilette wiederholen könnte, und wie einst beim Sonnenkönig im Schloss von Versailles die Politiker hinter die Vorhänge scheißen werden. Schon drohte Volker Kauder, eine Camping-Toilette mitzubringen, wenn de Linken jetzt die rechte Toilette benutzen. In der Lobby des Bundestages wurde auch schon der Generalvertreter für Pampers gesichtet.

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews