UnNews:Stefan Weber enthüllt neue Plagiate

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Potzblitzhagen (Schland), 5. Juli 2021:

Der selbsternannte Plagiatsjäger Stefan Weber untersuchte dieser Tage den größten Skandal dieser Tage: 10 Eigentore bei nur einer EM. Bei allen bisherigen Europameisterschaften hatte es nämlich bis 2016 insgesamt nur 9 Eigentore gegeben, aber nun, 2021 (nach UEFA-Kalender 2020) gab es gleich 10 auf einmal. Weber fand heraus, dass es 9 der 10 Eigentore an Originalität mangelte, ja dass jedes der diesjährigen EM-Eigentore 1:1 nachgespielte Eigentore waren - alle 9 historischen EM-Eigentore wurden dabei 1:1 detailgetreu neu inszeniert. Nur eines der Eigentore war originell, welches ein türkischer Spieler "aus dem Bauch heraus" schoss. Experten vermuten, dass Volker Bruch und Jan-Josef Liefers als Regisseure hinter den inszenierten Eigentoren stecken. Die Torheit gewisser Leute lenkt halt den Verdacht in diese Richtung :P

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews