C4

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

C4 ist ein äußerst beliebtes Material. Da es so strapazierfähig ist und in Notlagen eine äußerst exotherme Reaktion mit äußerst hoher Ausbreitungsgeschwindigkeit aufweisen kann, ist es auch sehr beliebt bei der Armee.

Verwendung[edit]

Terroristen Verwenden es, um unschuldige Leute zu erschrecken. Die US-Armee verwendet es, um unschuldige Leute und Terroristen zu erschrecken (sog. Kollateralschaden). Je höher die Kollateralschäden, desto höher die Sendequote, weshalb auch die US-Sender C4 sehr lobenswert finden.

anderweitige Verwendung[edit]

Die Terroristen um Osama Bin Laden und Kim Jong Il verwenden es in ihrer Nationalhymne. Es ist zu sehen, wie sich ein Terrorist mit einer Kalaschnikow bewaffnet in das Zentrum der stark exothermen Reaktion begibt. Dies Widerspricht aber der äußerst friedliebenden Ideologie der Terroristen. Seither ist auch zu beobachten, dass sich Nordkorea und die Taliban streiten, wer diese Nationalhymne zuerst erfunden hat.

C4 kann durchaus auch zum Rasen sprengen verwendet werden. Allerdings können hierbei die Fenster des Nachbarn leiden.

Samsung SSD Karten eignen sich zum Speichern von Unmassen an Kinderpornografie. Den Rekord hält hierbei Fritz Hubacher J. Rogers, mit unschlagbaren 760.000 Petabyte. Diese zapfte er sich von Jeffrey Epsteins Insel mit einem XLR-Kabel, welches an George Bush's Rasierschaumspender befestigt war.