UnNews:Kanzlerkandidat mit neuem Geschäftsmodell

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Augsburg (Deutschland), 14.04.2013:

"Ich will Kanzlerin werden!", für SPD, CDU und Tomanisches Reich, betonte Genosse Peer Steinbrück.

Der Kandidat

Dieses Gerede, dass die Parteien gleichgeschaltet seien, ist Quatsch, bellte er in die Mikrofone. Er werde dafür sorgen, dass jeder Zuhörer

  • ein ausgeglichenes Bankkonto
  • ein aufgetanktes Auto
  • eine zweite Staatsbürgerschaft

sein Eigen nennen könne. Denjenigen Schweizern, die ihre Bankverbindung nach Tomanien verlegen, sicherte er volle Straffreiheit zu.

Neues Superheldentum?[edit]

Seit der Nominierung durch die Bilderberger kann die Welt weiter hoffen. Peer kümmert sich, räumt auf und rettet den Euro - endgültig. Alle warten darauf, dass jemand die Banken in den unumkehrbaren Ruin treibt. Er ist der Anwalt der Kleinen und Schwachen. Wenn Banken schwächeln, müssen sie von ihm gerettet werden.

Aber aller Wahrscheinlichkeit nach wird der Kanzler im Herbst Angela Steinbrück heißen. Alternativlos.


Quellen[edit]