UnNews:Merkel verspricht Goldene Zwanziger Jahre

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Berlin (Deutschland), 31.12.2019:

In ihrer vorab veröffentlichten Neujahransprache kündigt Angela Merkel den Anbruch goldener Zeiten an. "Die 20er Jahre können gute Jahre werden" sagte sie mit ihrem gewohnten Understatement, was soviel bedeutet, dass dieses Jahrzehnt selbst dann bombastisch wird, wenn es ohne Böller beginnt. Gerüchten zufolge soll sie zuvor eine Mass Scheuermilch genossen haben und dann mit dem Fahrrad zum Fernsehstudio gefahren sein, in welchem ihre Rede aufgezeichnet wurde. Desweiteren sagte sie, der Erfindergeist der Deutschen werde ihre Fortschritte im "Digitalen" derart vorantreiben, dass sie sich um ihre Nachfolge keine Sorge mehr mache. Ihre Nachfolgerin werde dank künstlicher Intelligenz eine digitale Bundeskanzlerin sein, welche in facebook per Like gewählt werde. Damit werde Deutschland endlich Anschluss an die USA gewinnen, welche bereits seit Jahren erfolgreich einen Twitter-Bot als US-Präsidenten einsetzten (siehe UnNews vom 27.8.2018). Dank dieser gewonnenen Zuversicht für das kommende Jahrzehnt will die Kanzlerin bis zu ihrem geplanten Rücktritt alle Kabinettssitzungen und Koalitionsrunden schwänzen, um stattdessen demütig im Erwachsenenblock Fridays For Future-Demonstrationen der Jugend hinterher zu trotten. Für sie sei dies ein Jungbrunnen, und vielleicht brauche sie ja garnicht zurück zu treten, wenn das regelmäßige Bad darin nur Wirkung zeige.

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews