UnNews:Zeitenwende

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Welt (Sonnensystem), 3.3.23:

so zeigte 2018 die Uncyclopedia stolz als erste den neuesten Trend

Hurra, hurra, jetzt ist sie da: Die Zeitenwende.

Vor einem Jahr anlässlich eines neuen Krieges durch Olaf Scholz verkündet, ließ sie danach noch ein ganzes Jahr auf sich warten. Nun übernahm König Charles das Szepter und begann mit der Arbeit, die so eine Zeitenwende bedeutet. Zuerst "muss das Alte und Morsche weg", hätte Philip Scheidemann gesagt. Und das Alte und Morsche heute? Klar, der 2018 von uns verkündete neue Trend "sei ein Frosch" ist nach 55 Monaten in die Jahre gekommen und lag nun schon in den letzten Zügen. Und nun beendete der englische König den Trend offiziell, in dem er seinem Sohn Harry und dessen Gattin Meghan verbot, das königliche Frosch-Resort Mehrfrosch (dt. für Frogmore) weiterhin zu bewohnen. Das Königshaus muss schließlich mit der Zeit gehen. Und die wendet sich gerade ab vom Frosch.

Wem wendet sich die Zeit nun zu? Etwa dem Kamel? UnNews fragte die, die es wissen müssen, die von der Kamelopedia. Antwort: "Kamelsein ist kein Trend. Kamelsein ist Lebensaufgabe!"

Königshaus-Insider scheinen dem neuen Trend besser als wir auf die Spur gekommen zu sein. Sie behaupten jedenfalls, Harry und Meghan würden sich für ihren Rauswurf aus England rächen, und zwar durch massives mediales Puschen des Trends "Seid PrinzEssinEn!" Eine Welt nur noch voller Prinzen und Prinzessinnen, die würde König Charles voller Wehmut an nichts anderes mehr als an seine tolle Zeit als Prinz Charles denken lassen, und schwupps würde er abdanken, um wieder Prinz sein zu dürfen. Prinz William würde garnicht erst König werden wollen, und seine Kinder auch nicht! Das ist Harrys Chance auf den Thron. Chapeau, kleiner Prinz, so lieben wir dich!

Quellen[edit | edit source]

noch unnützere UnNews
TV-Wahlkrampf in USA • 28.6.2024