UnNews:Eiszeit in nur einer halben Stunde

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Ahrtal (Rheinland-Pfalz), 17.5.2024:

Das Starkregentief "Watzinger" über Rheinland-Pfalz traf auch das Ahrtal wieder heftig. In der nach der Ahrtal-Katastrophe vor Jahr und Tag entstandenen ökologischen Musterneubausiedlung "Am Fluss" stieg der Wasserpegel heute bedrohlich weit über die Ufer. Sämtliche dort im Betatest befindlichen Hochleistungssuperpowerwärmepumpen vor den Hauseingängen standen durch Regenguss und Flutwelle binnen zehn Minuten unter Wasser, während es in den auf wasserdichte meterhohe Betonsockel gebauten Häusern trocken blieb. Doch die Wärmepumpen entzogen dem Wasser erstaunlich schnell alle Energie. Binnen einer halben Stunde stand der Ort nicht mehr unter Wasser, sondern lag unter einem 75 Centimeter dicken Eispanzer. Da zahlreiche Hausbesitzer dem örtlichen Jägerverband angehören, legten sie sich in Erwartung Trophäen liefernden Eiszeit-Großwildes auf den Dächern ihrer Häuser auf die Lauer, und wurden nicht enttäuscht: Bis das Eis wieder schmolz erlegten sie 10 Mammute und auch einen Säbelzahntiger. Die Urtiere sollen ausgestopft werden und das Heimatmuseum des Ortes zum Touristenmagnet machen. Urlaub an der Ahr soll sich wieder lohnen! Ein Wollnashorn entkam dem Massaker, wurde aber dann in den Wäldern Opfer eines Wolfsrudels.

Quellen[edit | edit source]

noch unnützere UnNews