UnNews:Letzte intakte Lieferkette gesichtet

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Globalisierung (Erde), 7.2.2024: Hätte, hätte, Lieferkette. Dieser Stoßseufzer findet zur Zeit weltweite Verbreitung, weil irgendwelche Rebellen mit Hüten und die Rote Armee sowieso und nicht zuletzt die Hamas und Boko Haram die Welt genau da terrorisieren, wo auch Glieder ihrer Lieferketten sind. Und wenn Kettenglieder ausfallen, ist das Ergebnis das Gleiche wie wenn das mit einer Fahrradkette passiert, aber da hilft immerhin noch Fahrrad lieben und es schieben. Beim Ausfall von Lieferkettenkettengliedern heißt es Produktion aufschieben. So ächzt und stönt die Weltwirtschaft nur noch: Alle Lieferketten unterbrochen. Alle? Wirklich alle? Nein, eine Lieferkette funktioniert noch prächtig, und profitieren tuen diejenigen, die es nicht so eilig haben mit dem Klimaschutz. Diese Lieferkette befindet sich in Norddeutschland. Dort gibt es viele sparsame Leute, die sich als Auto nur einen einfachen Opel Astra mit Verbrennermotor leisten. Nur ist der Irrtum, dass Astra fahren und Astra trinken sich gut vertragen vor allem in Norddeutschland, wo das Astra-Bier verbreitet ist, ebenso verbreitet. Durch diesen Irrtum werden nämlich in Norddeutschland bösonders viele Führerscheine eingezogen. Nach der dritten oder vierten Trunkenheitsfahrt sogar endgültig. Daher gibt es in den Kleinanzeigen norddeutscher Presseorgane massenhaft nur wenig gebrauchte Opel Verbrenner-Astras zu Spottpreisen. Wer also den angeblichen Vorteilen der E-Autos misstraut, kann trotz steigender Spritpreise mit immer mehr Ökosteuer-Aufschlag durch den Kauf eines norddeutschen Astra für'n Appel und ein Ei trotzdem viel Geld sparen. Die Lieferkette für gebrauchte Opel Astras aus Norddeutschland läuft also immer noch zuverlässig. Gute Fahrt.

noch unnützere UnNews