UnNews:Merkel provoziert Hungersnot

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Yamoussoukro (Elfenbeinküste), 30.11.2017:

Stiftung Warentest warnt: Mit ihrem Aufruf zum Kampf gegen Schlepper fahre Angela Merkel auf dem falschen Dampfer. Durch die von der Bundeskanzlerin angeordnete Versenkung zahlreicher Schlepper in Nord- und Ostsee könnten wichtige Grundnahrungs- und Futtermittel in deutschen Häfen nicht mehr angelandet werden. Überdies sei die Zwangsverschrottung von Ackerschleppern der Lebensmittelproduktion abträglich. Einzig die Abschaltung der Schlepplifte habe geringfügige positive Klimaeffekte durch einen geringeren Winterreiseverkehr in die Berge. Spätestens nach Weihnachten werden sich die drastischen Maßnahmen gegen Schlepper laut Expertenmeinung auf das Lebensmittelangebot bei Aldi und Lidl negativ auswirken. Von den üblichen Verdächtigen seien im Übrigen nicht Nepper und Schlepper, sondern in erster Linie Bauernfänger diejenigen, die zu bekämpfen wären. Denn selbst da wo noch Ackerschlepper vorhanden sind gelte immer noch: Ohne Bauern keine Ernte.

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews