Fleischtomate

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Fleischtomate ist eine Kreuzung aus Schwein und einem Nachtschattengewächs. Die Frucht ähnelt der einer Tomatenpflanze, hat jedoch eine durch einen intensiven Mastbetrieb erzeugte, wesentlich dicker aussehende Form. Leider hat sie bisher noch einen typischen Tomatengeschmack und zum Abknabbern fehlt noch der Kotelettknochen zum Anfassen. Das könnte man durch Genmanipulation einfach ändern, aber gegenüber dieser Technologie bestehen in Käuferkreisen noch zu viele Vorurteile.

Fleischtomaten wurden erfunden, um Vegetarier auszutricksen. Anstatt immer nur irgendwelche Fleischprodukte durch Soja o.ä. nachzuahmen: es geht auch andersrum! Hiermit können zum Beispiel solche (analog zu den vor 1000 Jahren durch die Nazis befohlenen „Eintopfsonntage“) durch die Grünen befohlene Veggy-Days umgangen werden und Allah sieht es nicht, obwohl es hell ist!


Pfeil.jpg Hat gar nichts zu tun mit Hollandtomate
Pfeil.jpg siehe auch  Verbrauchertäuschung