UnNews:Afrikakorps schießt Salut für Rommel

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Stuttgart 21 (Baden-Württemberg), 7.11.2013:

Die Nachricht vom plötzlichen Tod Rommels trommelten die Afrikaner in Wüstensturmeseile auch in die entlegensten Winkel Afrikas, z.B. bis in den sonst von der Welt militärisch abgeschirmten NATO-Hafen in Dschibuti. Die Fregatte der Bundesmarine schoss daraufhin 10mal Salut. Da die Matrosen die Kanonen versehentlich mit scharfer Munition geladen hatten, gab es wieder ordentlich Kollateralschäden! Der Fregattenkapitän darf daher nun mit Beförderung zum Admiral rechnen.

Quellen[edit]