UnNews:Erste Klagen gegen das Coronavirus eingereicht

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Stuttgart (Baden-Württemberg), sechstes Februarle 2021 :

Ministerpräsident Winfried Kretschmann gab der staunenden Presse bekannt: „Wir sind nur die Akteure, die im Kampf gegen die Pandemie harte Entscheidungen treffen müssen. Verantwortlich für die Krise ist das Virus.“

Da haben wir's, regierungsamtlich: Das Virus ist Verantwortungsträger. Da haben doch prompt die Querdenker umgedacht: Keine Demos mehr zur Willensbekundung, sondern der Rechtsweg, zur Willensdurchsetzung. Michael Ballweg reichte die erste Klage ein beim Oberstaatsanwalt: Das Virus sei illegal eingewandert und sein Clan mutiere mutwillig. Das sei Nötigung seiner Anhänger, sich wider alle Vorbehalte impfen zu lassen. Zahlreiche seiner Querdenker hätten sich schon als Pflegefall in ein Heim einweisen lassen, um die Impfung als erste zu bekommen. Attila Hildmann reichte eine Klage gegen das Virus ein, weil es sich nicht vegetarisch ernähre und daher den Menschen Schaden zufüge. Jana aus Kassel reichte persönlich eine Klage ein mit den Worten: „Mein lieber Scholli, Ich bin Jana aus Kassel und bin ein Widerstand. Ich bringe meinen Physiklehrer zur Verhandlung mit, weil der sich mit dem Ohm'schen Gesetz auskennt. Wir klagen aus Prinzip, und erwarten, dass Sie den Schuldigen an den Hammelbeinen zu fassen kriegen.“ Der Staatsanwalt hat dafür eine Extra-Ablage: Fälle ohne Gegenstand. Er weiß, dass sie nur mit ihm flirten wollte und ihm ein "Meine liebe Scholli!" entlocken wollte, aber er blieb hart. Auch für die anderen Fälle verspricht er schonungslose Aufklärung.

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews