UnNews:Jetzt auch Steuersenkung für Eis und Schokolade!

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Berlin (Deutschland), 20.01.2010: Nach einer spontanen Nachtsitzung des regierenden Koalitionsausschusses beschloss der Bundestag heute auch eine Steuersenkung für Speiseeis der Sorten Mövenpick Gebrannte Mandel, Mövenpick Créme Brulee sowie für Schweizer Mövenpick-Schokolade. Für diese Produkte wird die Mehrwertsteuer ab sofort komplett abgeschafft.

FDP-Vorsitzender Guido Westerwelle trat Vorwürfen energisch entgegen, die Regierung würde mit ihrer Politik lediglich ihre spendenfreudige Klientel bei Laune halten. „Wie groß muss die Verzweiflung unserer Kritiker sein, wenn sie uns mit solchen lächerlichen Unterstellungen behelligt?“ empörte er sich. „Wir sind nicht käuflich. Oder genaugenommen sind wir doch käuflich, aber unser Preis ist deutlich höher als die lächerlichen 1,1 Millionen, von denen immer die Rede ist. Wenn sich das Gerücht verbreitet, wir wären schon für einstellige Millionenbeträge zu haben, dann bekommen wir mächtig Ärger mit den anderen Parteien, weil wir die Preise verderben.“

Am Nachmittag wurde bekannt, dass das Mövenpick-Eis nun doch nicht steuerbefreit wird, weil sich herausgestellt hat, dass es in Wirklichkeit von Baron Finck an den Konzern Nestle bereits 2003 verkauft wurde. „Das ist eine ärgerliche Verwechslung, aber vielleicht kann Nestle diese verfahrene Situation ja durch eine substantielle Parteispende lösen helfen“ erklärte Westerwelle dazu.

Der passende Spendenschein steht übrigens den Wählerinnen und Wähler ab sofort online zur Verfügung FDP-SPENDENSCHEIN.