UnNews:Rügen stimmt ab über Zugehörigkeit zu Schleswig-Holstein

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Rügen (Mecklenburg-Vorpommern), 16.3.2014:

Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit schuf das Regionalparlament der Insel Rügen Fakten. Durch Last-Minute-Angebote wurden übernacht 100.000 Wochenend-Touristen aus Schleswig-Holstein in See-Containern herangeschafft. Denn heute läuft die von Angela Merkel eingefädelte Volksabstimmung, an der Alle, auch die temporäre Bevölkerung der Insel teilnehmen, und in welcher die Bevölkerung entscheidet über die Zugehörigkeit zu Schleswig-Holstein. Angela Merkel möchte ihren Wahlkreis dadurch in den Westen verlegen, denn eine erneute Abspaltung Ostdeutschlands droht. Die Blauhemden von DIE PARTEI sind schon dabei, die Mauer wieder zu errichten.

Der Sprecher der dänischen Minderheit hofft, nun bald auch auf Rügen die dänische Minderheitspartei SSW wählen zu können. Die ranische Minderheit, die Fußballtalent Rahn und Theologe Rahner hervorgebracht hat, sabotiert bislang erfolgreich die Abstimmung auf Hiddensee und bereitet eine Unabhängigkeitserklärung vor.

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews