UnNews:Verfassungschutz ist jetzt auch Superspreader

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Köln (Nordrhein-Westfalen), 17.10.2020:

Zur Zeit hat Attila Hildmann beste Chancen, Angela Merkel zu stürzen, denn der gesamte Verfassungsschutz befindet sich in einer akuten Coronakrise, sprich: Er ist durch die Pandemie komplett lahmgelegt. Außer etwaigen Bots, die gerade mitlesen, was hier geschrieben wird, hüten alle Verfassungsschützer das Bett, denn nur unter der Bettdecke ist das vorgeschriebene häufige Lüften auszuhalten in den dadurch ausgekühlten Quarantäne-Wohnungen der Betroffenen. Warum kam es zu dem Ausbruch im Kölner Bundesamt für Verfassungsschutz? Klar, denkt sich jeder, die haben außerhalb der Karnevalssaison keine Maskenpflicht für sich gesehen. UnNews fragte aber vorsichtshalber nochmal nach bei seinem unoffiziellen V-Mann, und der fand im Amte ein offenbar ungelesenes Fax aus dem Bundesinnenministerium mit der Anweisung, sich eben gerade nicht in Quarantäne zu begeben, sondern auf die Hildmann-Fan-Demos, um dort als Superspreader die coronaleugnenden Reichsbürger kampfunfähig zu machen. Das Fax kam aber erst in Köln an, als alle Verfassungsschutzbeamten schon daheim in Quarantäne waren. Was Merkel vor ihrem Sturz noch erledigen sollte: Die Faxen ihres Bundesinnenministers beenden!

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews