Undictionary:X

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search
Pencil2.jpg
Willkommen bei Undictionary, ein Wörterbuch das Wissen schafft.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z *

X[edit]

X[edit]

X ist eine in der Mathematik verwendete Zahl, die unbekannt ist. Bis heute wurde nie bewiesen, ob es diese Zahl überhaupt gibt und wie groß sie ist. Dennoch arbeiten Mathematiker aus aller Welt unsinnigerweise mit dem „X-Wert“ , um sich ihre Rechnungen unnötig zu erschweren. Alternativen zum X sind Zahlen, wie etwa Y, wobei die Weiterentwicklung der Menschheit durch deren erdachtes Vorhandensein eingebremst wird und sich wohl um mehrere Jahrzehnte verzögern kann, da Mathematiker darauf bestehen, dass man auf der Suche nach neuen Stoffen immer wieder mit dem X und dem Y-Wert rechnen muss...

Xaver Leberecht Kevin von Wittelsbach[edit]

Jüngerer, missratener Bruder des bayerischen Königs Ludwig II. und nach dessen verfrühtem Ableben Prätendent auf den bayerischen Thron. Xaver galt seit früher Jugend als komplett leckgeschlagen, weshalb man ihn auch "Xaver den Depperten" nannte. Sein auffälligster Charakterzug war die Ablehung jeder Art von Bekleidung. Er gewährte Audienzen ausschließlich im Adamskostüm und zwang auch seinen Hof, bei allen Verrichtungen und Gesellschaften stets splitterfasernackt anzutreten. Als er darauf bestand, bei der Krönung von einem ebenfalls pudelnackten Erzbischof an "Schwanz und Lenden" gesalbt zu werden, intervenierte dieser beim Prinzregenten Luitpold, der stattdessen den geistig umnachteten, aber zahmen Bruder Otto auf den Thron heben ließ und einfach weiterregierte. Xaver aber wurde unauffällig nach Ingolstadt entsorgt und sein Name aus den Annalen der Wittelsbacher gelöscht. Er soll noch Jahrzehnte im Hausarrest verbracht und einen fiktiven Staat namens Nudistan regiert haben. Man munkelt, dass er direkter Vorfahr von Horst Seehofer ist.

Xylophon[edit]

Das Xylophon, das diesen Namen nur deshalb erhielt, weil sonst die Instrumentenverzeichnisse unter X so eine hässliche Lücke enthielten, ist ein Instrument, bei dem der Spieler dauerndzu auf Holz klopft. Deshalb bringt das Spielen von Xylophonen Glück.

XXXL Möbelhaus[edit]

Bekannt durch die Werbung mit dem dicken Mann, der unentwegt predigt: "Die mit dem roten Stuhl"
Es handelt sich dabei um die erste kommerzielle Darmkrebsklinikenkette, die in Schland seinen Ursprung fand.
Bevorzugte Behandlungsmethode ist, dem Namen entsprechend, die VerMöbelung der Patienten in der Hoffnung, dass der Krebs die Scheren in die Hand nimmt und schreienderweise davonrennt.
Auch sind diese Möbelhäuser hochgradig krebserregend, was jedoch von dem Konzern dementiert wurde. Zitat: "Ist und doch egal, was Krebse geil macht"
Verschiedenen Studien zufolge hat diese Methode leider bisher wenig Erfolg im praktischem Sinne, ist jedoch bei dem Volke sehr beliebt, da sich Angehörige um nix weiter mehr kümmern müssen, von einer angemessenen Bestattung (schade) mal abgesehen.