Undictionary:J

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search
Pencil2.jpg
Willkommen bei Undictionary, ein Wörterbuch das Wissen schafft.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z *

J[edit]

Jau[edit]

Der Jau ist eine Unterart des Kabeljaus. Es handelt sich um einen kabellosen Kabeljau. Schwer zu angeln, aber dafür gelegentlich mit Blauzahn ausgestattet.

Jo[edit]

"Jo" ist ein negatives Interrogativpronomen mit positiver Aussage und außerdem ein Synonym für "Ja". Häufig mit nachgestellten Objekt. Hierbei ist es jedoch wichitg, das der Sprecher/Radebrecher das Objekt erkennen und in die Kategorie männlich oder nicht männlich einteilen kann.
  • Verwendung

Es wird gerne von Jugendlichen und Personen mit hohem Coolnessfaktor oder gewünscht scheinmigrativen Hintergrund zur positiven und bekräftigenden Aussage verwendet.

  • Beispiel mit männlichem Objekt

"Jo, Alda!"

  • Beispiel mit definitiv nicht männlichem Objekt

"Jo, Bi[a]tch!"

Jahr[edit]

Das Jahr ist ein zeitlicher Rhythmus, welcher im Jahre 1389 von "Irkek dem Grausamen" eingeführt wurde. Es fungiert als Berechtigung der Zwischenräume zwischen Feiertagen.

James Watt[edit]

James Watt (eigentlich James' Watt) ist ein Küstenabschnitt der Nordseeküste bei Husum. Das Watt wurde 1865 von James Abraham O'Dollar für 4 britsche Pfund erworben und später nach ihm benannt. Mit 35 Quadratkilometern gilt James' Watt zu den größten in Privatbesitz befindlichen Küstenabschnitten Deutschlands. James' Watt wurde 1978 durch einen Zwischenfall erneut ins Interesse der Öffentlichkeit gerückt, als bei Ebbe ein Kind einen toten Fisch im Watt fand. Aufgrund dessen und weiterer Ereignisse wurde James' Watt 2002 für Besucher geschlossen und steht bis auf weiteres nur dem Meer zur Verfügung.

Java ist auch eine Insel[edit]

In dem Buch "Java ist auch eine Insel" wird Programmierern schonend beigebracht, dass es auch eine andere Realität gibt, die sich in nicht-iterativen Semi-Strukturen unstrukturiert darstellen lässt. Diese Welt findet auf einer Insel namen "Java", einem Hirngespinst, statt und wird durch eine hohe Anzahl von Schlüsselwörtern erreicht, die in keiner erdenklichen Permutation einen Sinn ergeben. Man versucht in dieser Welt, rein prozedurale kausale Abhängigkeiten zu erzeugen, die möglichst verzahnt sind, sodass der Schmetterlingsschlag eines Löwen in Kanada einen Wirbelsturm auf dem Mond auslösen könnte. Das klingt vielleicht komisch, ist aber so. Und man kann es auch unbewiesen hinnehmen. Verstehste?

Jehovas Zeugenschutzprogramm[edit]

Jehova war ein alttestamentarischer Schwerkrimineller, der ganze Völkerschaften terrorisierte, wenn sie nicht nach seiner Pfeife tanzen wollten. Lange Zeit fand sich niemand, der bereit war, gegen ihn auszusagen. Erst als das sogenannte Jehovas Zeugenschutzprogramm ins Leben gerufen wurde, konnte Jehova schließlich gefasst und angeklagt werden. Angeblich sollen bis zu 144.000 Menschen im Rahmen dieses Programms mit einer neuen Identität ausgestattet worden sein.

Johannes Rau[edit]

Johannes Rau war der frömmste, menschlichste, christlichste Politiker Deutschlands und wurde deshalb auch Bruder Johannes genannt. Er tat viel dafür, dass die Menschen Gott und auch sich untereinander näher kamen. Dazu organisierte er u.a. auf Kosten der Staatskanzlei Flüge hoch über den Wolken, bei denen Männer und Frauen sich zum gemeinsamen Gebet vereinigten.
Siehe auch: Bundespräsident

Jubelperser[edit]

Als Jubelperser wird eine Gruppe von etwa 1000 exiliranischen Reportern bezeichnet, die die Silvester-Ansprache Merkels beklatschten. Kurz vor Ankunft des Kanzlers trafen in zwei Autos mit rund einhundert „Jubelpersern“ vor dem Sendestudio ein, zum Teil Agenten des molwanischen Geheimdienstes SVK.

Jurassic Park[edit]

Der Jurassic Park ist das berühmteste Altenheim der Welt und dient gleichzeitig sogar als Zoo. Einige Lebewesen sind über 60 Millionen Jahre alt, unter anderem gibt es dort aber auch Dinosaurier und seltene Gewächse.