UnNews:Globale Krise endet am 27. September 2009

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Lhasa (Tibet), 16.05.2009: Bei einem Geheimtreffen im Potala-Palast mit dem Dalai Lama haben die heiligen drei Könige aus dem Morgenland, namentlich Abdullah ibn Abd al-Aziz Al Saʿud von Saudi-Arabien, Abdullah II. bin al-Hussein von Jordanien und Bhumibol Adulyadej der Große von Thailand erfahren können, was es mit dem neuen Kometen auf sich hat. Als Experte für Wiedergeburt konnte seine Heiligkeit den drei gottgesandten Heiligkeiten bestätigen, dass der Komet nichts geringeres ankündigt als die Wiedergeburt von Nostradamus am 27. September 2009. Die Tatsache, dass Nostradamus wiederkommt, ist sensationell, denn sie beweist, dass er immer missverstanden wurde als ein Prophet des Weltuntergangs. Ab diesem Tag werden die Börsenkurse raketenmäßig in die Höhe schnellen und die FDP wird mit ihrem Versprechen von ewigem Wachstum durch freie Marktwirtschaft einen Erdrutschsieg verzeichnen. Attac wird sich der Partei Die Grauen anschließen und in Zukunft nur noch für höhere Renten kämpfen.

US-Präsident Barack Obama wird zu all dem Schützenhilfe leisten, indem er zur Feier des Tages eine Konferenz der Raumfahrtnationen USA, Europa, China, Russland, Japan, Indien und Nordkorea abhalten wird, auf der sein "Ja wir können" in ein "Wir machen's" gegossen wird: An diesem Tag soll das gemeinsame Projekt beginnen, den jüngst entdeckten nur 20 Lichtjahre entfernten bewohnbaren Planeten zu besiedeln. Das würde ein gewaltiges Konjunkturprogramm, das von allen Staaten der Erde gemeinsam getragen würde. Der ferne Planet ist größer als die Erde kreist um einen roten Zwerg, also eine kleinere Sonne. Zweifler an der Mission unken, dass auf dem Planeten das Wort Sonnenuntergang die neue Zukunftsangstformel wäre, denn das soviel kleinere Sonnenfeuer weckt nicht eben viel Vertrauen auf seine Dauerhaftigkeit. Unter den Zweiflern sind auch regelrechte Ketzer, die schon die Wiederkehr des Hellsehers negativ deuten: Nostradamus kommt wieder, um den Weltuntergang selbst zu erleben.

Quellen[edit]