UnNews:Gotteskrieger klagen über Stundenplan

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Dover (England), 27.11.14: Islamische Gotteskriegeranwärter beklagen die vollgepackten Stundenpläne des IS. Aufstehen um 04:30 (MEZ), durchgetaktete Tage voller anstrengender körperlicher Ertüchtigung, langweiligem Koranunterricht und herumbrüllende Ausbilder bei der gefechtsdienstlichen Ausbildung. Und das alles vor dem Frühstück. Und dann auch noch selber die Stiefel putzen, die stinkende Rekrutenbude aufräumen und die Gebetszeiten auf die Sekunde einhalten. Das ist zu viel. Ein Dschihadistenschulabbrecher hierzu:„Ey, da schmeißt du Hauptschule, weil hast du keine Lust auf Schulkram und so und gehst du Terrorcamp, weil denkst du, kannst du was tun für Islam und Muslim und so und dann hastu da noch schlimmer, weil kannst du nich' blau machen und kannst du nich' Fernsehen und so, weißt du, da gibt voll Stress, du. Und kein Disco. Is' nur voll der Mullah da, wo disch voll die ganze Zeit sagen tut, bistu so voll schlechter Muslim. Und gibt auch kein Nutella zum Früschdück, nur so Pfefferminztee und Schafskäse.“
Nun, zumindest ist dies der Beweis, dass nicht nur im deutschen Schulwesen etwas im Argen liegt.

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews
Saskia statt Angela • 30.11.2019