UnNews:Oh, wie schön ist Panama

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Panama (Amerika), 1.2.2016:

"Oh, wie schön ist Panama", das Land der Träume von Tiger und Bär, der Standort von deren Tigerenten-Werft, welche die stolzesten Frachtschiffe der christlichen Seefahrt baut, z.B. den Tanker Exxon Valdez. Es erstaunte nun wieder einmal mit einem Prototypen, dem Frachter Modern Express, welcher ganz ohne Personal seinen Weg durch den Atlantik findet. Beim knapp einwöchigen Test in der Biskaya zeigte der neuartige Schiffstyp seine außergewöhnliche Fahrdynamik, welche von hochmodernen Kreuzfahrtschiffen wie der Costa Concordia übernommen wurde. Geladen ist er mit jeder Menge Holz, und fuhr führerlos mit Kurs auf Frankreich, im Öko-Modus, d.h. ohne einen Tropfen Diesel zu verbrauchen. Wegen eines Software-Fehlers seines virtuellen Kapitäns musste der Versuch abgebrochen werden. Das Schiff wurde mit einem Drahtseil-Lasso eingefangen und auf die offene See geschleppt. Von dort soll das geladene Holz einfach an Land geflößt werden. Im freiwerdenden Laderaum wird ein 300-köpfiges gemeinsames IT-Experten-Team von SAP und Microsoft fieberhaft nach dem Bug im Kapitän-Modul myKAP des hochkomplexen Schiffssteuerungssystemes suchen. Ein SAP-Berater in Walldorf(Baden), welcher gegenüber FAZ, TAZ und UnNews aussagte, der Fehler läge in Wirklichkeit im Ladungs-Sicherungs-System Pamir 2.0, wurde nicht ins Team übernommen, sondern in die psychatrische Landesklinik im benachbarten Wiesloch eingeliefert.

Quellen[edit]

noch unnützere UnNews