NTSC

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

NTSC ist die Abkürzung für "Never The Same Color".oder auch "Nothing To See Clearly"


Es handelt sich hierbei um ein Farbübertragungssystem für Fernseher und ist vor allem in Amerika und Ostasien zu finden. Aufgrund der schlechten Stromversorgungslage wurde im Drittland Amerika versucht, Bandbreite und somit Leistung einzusparen. Das Resultat dieses Farbübertragungssystems schlägt sich dann in wechselnden Farben nieder. Zudem wurde Wert darauf gelegt, den amerikanischen Patriotismus auch im Farbübertragungssystem zu vermitteln. Daher sind bei NTSC immer horizontale Streifen erkennbar, die die Bevölkrung an die amerikanische Flagge erinnern sollen.

Siehe auch[edit]

Stumpfsymbol.jpg Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Fernsehen
TV-Zapp.jpg


Sender: ARD | ZDF | Sat.1 | RTL | RTL2 | Pro7 | N24 | MTV | DSF | 9Live | CNN | BBC

Clowns vor der Linse: Bernd das Brot | Dieter Bohlen | Sabine Christiansen | Thomas Gottschalk | Johannes Heesters | Günther Jauch | Hape Kerkeling | Johannes B. Kerner | Johann Lafer | Verona Pooth | Stefan Raab | Harald Schmidt | Florian Silbereisen | Otto Waalkes | Wildecker Herzbuben

Drahtzieher hinter der Linse: Brainpul | Springer

Sendungen: Akte X | Aktenzeichen XY … eingelöst | Bares für Rares | Bauer sucht Frau | CSI | Deutscher Fernsehkrimi | Die Simpsons | Dschungelcamp | DSDS | Galileo Mystery | Germany's Next Topmodel | Lost | Musikantenstadl | Raus aus den Schulden | Sex and the City | Star Trek | Super Nanny | Tagesschau | Unser Horst für Berlin

Technik: NTSC | HDTV