Vorlage:Jahrestage Juni

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember

Jahrestage 1. Juni[edit]

  • 1962 - Adolf Eichmann, Hauptverantwortlicher des Holocaust, fällt in einen Pizzaofen und wird knusprig braun gebacken.
  • 17999 v.Chr. - Ötzi (Kamurol Grunz, 27) rutscht in den Alpen auf der Schale einer ihm unbekannten Frucht aus, stürzt ab, bricht sich was und stirbt nach einigen Tagen an Erschöpfung. Die Bergwacht sucht ihn vergeblich.

Jahrestage 2. Juni[edit]

  • 1947 - Konstantin Wecker wird in München geboren. Er erfindet ein nach ihm benanntes Gerät, das seither Millionen Menschen den Schlaf geraubt hat.
  • 1967 - Die deutsche Leberwurst Benno Ohnesorg platzt an den Enden, nachdem ein Polizist in der Mitte zu stark gedrückt hat.
  • 1980 - Ernö Rubiks Singspiel "Der Zauberwürfel" wird in Budapest uraufgeführt.
  • 1962 - Adolf Eichmann, Hauptverantwortlicher des Holocaust, wird von einem als Großmutter getarnten Wolf gefressen, der Jäger stirbt beim Rettungsversuch.

Jahrestage 3. Juni[edit]

  • 1950 – Geburt von Suzie Quatro, Erfinderin des Vierradantriebs und der Pizza Quatro Stagioni.
  • 1962 – Adolf Eichmann, Hauptverantwortlicher des Holocaust, fällt beim Versuch, an Eva Graus Haar hochzuklettern, vom Reichsgebäude und bricht sich den Nacken.
  • 1983 – Amoklauf in einer Schule in Eppstein im Taunus. Fünf Menschen müssen sterben, weil der Todesschütze mit der Performance des Spiels Counter-Strike auf seinem ZX-81-Computer unzufrieden war.
  • 1989 – Der im Iran für die Zensur westlicher Filme als Sean-Connery-Double tätige Ajatollah Chomeini stirbt im Alter von 86 Jahren an chronischer Bartpilzflechte.
  • 1998 – In Eschede sterben 101 Menschen beim Express-Röntgen.

Jahrestage 4. Juni[edit]

  • 1945 - In Deutschland fordern nationalkonservative Politiker, endlich mal einen Schlussstrich unter die leidigen Themen Zweiter Weltkrieg und Holocaust zu ziehen.
  • 1961 - Die ARD legt mit der Sportschau den Grundstein für die Karriere unzähliger fettbäuchiger Bierflaschenjongleure.
  • 1989 - Der chinesische Innenminister ordnet zur Wiederherstellung der inneren Sicherheit für einige tausend Demonstranten aktive Sterbehilfe an.

Jahrestage 5. Juni[edit]

  • 1984 - Die indische Premierministerin Indira Gandhi lässt zur Wiederherstellung der inneren Sicherheit den Goldenen Tempel von Amritsar erstürmen und 500 gläubige Sikh töten. Hätte sie doch nur Karma verstanden, dann hätte sie gesehen, dass sie fünf Monate später durch die Hände ihrer Sikh-Leibwächter sterben würde.
  • 2003 - Jürgen Möllemann schafft den Absprung aus der offenen Drogenszene in der FDP.
  • 2005 - Der renommierte Nannen Preis für das originellste Deppen Leer Zeichen wird erstmals vergeben.

Jahrestage 6. Juni[edit]

  • 1523 - Gustav Vasa wird zum König des Knäckebrots gewählt.
  • 1875 - Thomas Mann wird als Sohn des Hochstaplers Felix Krull und der Antonie Buddenbrook auf dem Zauberberg in Lübeck geboren.
  • 1944 - Amerikanische ABC-Schützen kommen erstmals bis zum D.
  • 1971 - Alice Schwarzer bekennt im Stern: "Ich wurde abgetrieben."
  • 1984 - Der russische Architekt Alexei Paschitnow wird durch den Einsturz mehrerer seiner Neubauten zur Entwicklung von Tetris inspiriert.

Jahrestage 7. Juni[edit]

  • 1587 - Papst Sixtus V. verbietet Fußpflegeprodukte.
  • 1654 - Ludwig XIV. lässt sich zum König des Sonnensystems krönen.
  • 1934 - Ein Jahr nach der Machtergreifung wird Deutschland überraschend Dritter bei der Fußball-WM. Adolf Hitler kommentiert zusammen mit Jörg Wontorra die zweite Halbzeit: "Wirrrr sänd Foßball !"
  • 1954 - Alan Turing, Begründer der theoretischen Informatik nimmt sich das Leben, als Folge einer gerichtlich angeordneten Umerziehung zum Schwulen
  • 1973 - Mit einer Änderung des Strafrechts entfällt in der Bundesrepublik Deutschland die Strafverfolgung von Heterosexualität.
  • 1980 - Henry Miller stirbt bei dem Versuch, mit seinem Steinbock in einen Kreisverkehr einzufahren.

Jahrestage 8. Juni[edit]

  • 632 - Mohammed sprengt sich mit einem Eselskarren in die Luft und reißt rund 7000 unschuldige Feldhasen mit ins Verderben.
  • 793 - Wikinger fallen im Kloster Lindisfarne ein und bauen es zur ersten IKEA-Filiale um.
  • 1810 - Robert Schumann wird in Zwickau geboren und beginnt gleich wie besessen 100 DM-Scheine zu drucken.
  • 1955 - Die Domain "tim-berners-lee.com" wird registriert.
  • 1972 - Tron hackt die Matrix.
  • 2003 - Polen. 77 % der Bevölkerung stimmen für freien Wódka für alle.

Jahrestage 9. Juni[edit]

  • 1075 - Niederlage der aufständischen Sachsen am Kotwall zu Uelzen
  • 1815 - Der Wiener Kongress tanzt auf einer abschließenden Goa-Party
  • 1934 - Donald Duck hat seinen ersten Auftritt in dem Zeichentrickfilm "Die dumme verratzte kleine Ente".
  • 1966 - Gelati Motta gewinnt den Giro d'Italia durch Erdbeereis-Doping.
  • 2006 - Bei der Eröffnung der Fußball-WM 2006 flattern die ersten dämlichen Fähnchen.

Jahrestage 10. Juni[edit]

Wowereit-cartoon.jpg
  • 1929 – Harald Juhnke wird geboren und bekommt sofort die Flasche.
  • 1935 – Gründung der Selbsthilfegruppe „Alolyme Aloholijer“.
  • 1943 – Der gebürtige Ungar László József Bíró erhält das Patent für den Bleistift.
  • 2001 – Klaus Wowereit wird schwul und das ist auch gut so.

Jahrestage 11. Juni[edit]

  • 1847 - Sir John Franklin, der Entdecker der Langsamkeit stirbt in der Arktis an Langeweile. Auf dem Sterbebett diktiert er seinem Sekretär noch den Quellcode von MediaWiki 1.10.0.
  • 1859 - Fürst von Metternich ertrinkt in einer Magnumflasche Sekt.
  • 1950 - Bjarne Stroustrup erfindet im Geburtskanal seiner Mutter den Laufzeitpolymorphismus, der ihn später zu seiner Programmiersprache C++ inspirieren sollte.
  • 1964 - Der Frührentner Walter Seifert stürmt mit einem selbstgebastelten Flammenwerfer eine Grundschule in Köln und tötet acht vermeintliche Mitschüler und zwei Lehrerinnen. In seiner Wohnung fand man das Brettspiel "Counterstrike in Vietnam".
  • 1999 - "Er ist tot, Jim !" - Mit diesen Worten diagnostiziert der Schauspieler DeForest Kelley den Tod seines Hausarztes Dr. Leonard McCoy von der Enterprise.

Jahrestage 12. Juni[edit]

  • 1776 — Virginia führt das "Bill of Rights" ein aus dem der grausame "Bill Gates" wurde.
  • 1930 — Max Schmeling wird der 1.000.000 Aldikunde.

Jahrestage 13. Juni[edit]

  • 1525 — Martin Luther und die ehemalige Nonne Katharina von Bora werden getraut und fahren nach Mallorca in die Flitterwochen, wo sie ihren ersten Ehekrach zelebrieren.
  • 1612 — Matthias wird zum Kaiser der deutschsprachigen Uncyclopedia, die damals noch in Stein gemeißelt wird, ausgerufen.

Jahrestage 14. Juni[edit]

1777: Der Kontinentalkongress beschließt das Sternenbanner als Flagge der USA feuerfest zu imprägnieren.

Jahrestage 15. Juni[edit]

  • 1520 — Papst Leo X. tauft einen Bullen auf den Namen "Exsurge Domine" und übersendet ihn an Martin Luther, damit der Reformator nach einer eventuellen Exkommunikation nicht so schnell "vom Fleisch falle". Luther zeigt sich jedoch undankbar und verbrennt den Bullen bei lebendigem Leibe.

Jahrestage 16. Juni[edit]

1418: Vermehrte Aufstände auf dem Konstanzer Konzil führten dazu, dass dieser Tag offiziell als Kneipentour für teilnehmende Konziliaristen genutzt werden durfte, ohne schlimme Folgen fürchten zu müssen.
1930: Der sowjetische Rat der Volkskommissare entscheidet sich für die Einführung der Dekretzeit, wodurch es zur Umstellung der Uhrzeit um eine Stunde vor die Normalzeit kam, um sich morgens dekret im Hellen aus dem Haus einer Geliebten zu schleichen, ohne Angst vor dunkelheitsbedingten Unfällen haben zu müssen.
1994: Microsoft erhält das Patent zur Zwangseinhaltung vorgeschriebener Ruhepausen bei der Nutzung von EDV Systemen und kündigt für nächstes Jahr die Markteinführung an.

Jahrestage 17. Juni[edit]

  • 1953 - In der gesamten DDR demonstrieren Menschen für die Einführung eines weiteren Feiertages. Diese Demonstrationen werden vom Großen Bruder blutig niedergeschlagen.
  • 1954 - Die BRD führt den Tag der Deutschen Einheit als Feiertag ein. Bürger der DDR beißen in Tischkanten.

Jahrestage 18. Juni[edit]

  • 1815 – General Wellington erlebt sein persönliches Waterloo und ist überzeugt, dass fortan der Name dieser belgischen Ortschaft sinnbildlich für einen grandiosen Sieg stehen wird.
  • 1927 – Einweihung des Nürburgrings in der Eifel. Nachdem ein Jahr zuvor die deutsche Straßenverkehrsordnung eingeführt wurde, bauen sich verwegene Automobilisten eine eigene Stecke, auf der weiterhin ohne Einschränkung und Behinderung durch andere Verkehrsteilnehmer losgerast werden kann.

Jahrestage 19. Juni[edit]

  • 1738 — Der spätere König Karl III. (Carlos III.) heiratet Maria Amalia von Sachsen, eine Tochter von Friedrich August II und geht mit ihr eine Paella essen, die leider mit Salmonellen vegiftet ist.

Jahrestage 20. Juni[edit]

  • 1978 — Im argentinischen Cordoba müssen 11 deutsche Urlauber vorzeitig die Heimreise antreten. Ein paar Männer aus ihrem österreichischen Nachbarland hatten sie verspätet in den April geschickt.

Jahrestage 21. Juni[edit]

1895 - Kaiser Wilhelm II. fungiert als Standesbeamter, als sich die Nord- und Ostsee mittels eines 100 km langen Bandes ehelich vereinigen.

Jahrestage 22. Juni[edit]

  • 1974 – Im Hamburger Volksparkstadion verliert die DFB-Auswahl aus reinem Gutmenschentum gegen die Nationalmannschaft der DDR, damit die Ossis auch mal ein Erfolgserlebnis haben.
  • 1986 – Gott höchstpersönlich verhilft der argentinischen Nationalmannschaft zum Einzug in das Halbfinale der Fußball-WM in Mexiko.
  • 1805 – Geburt von Ida von Hahn-Hahn (geborene Ha-Ha).
  • 1975 – Andreas Klöden, ein bekanntes deutsches Pharma-Versuchskaninchen, kommt zur Welt. Thomas Voeckler folgt 1979.

Jahrestage 23. Juni[edit]

Jahrestage 24. Juni[edit]

  • 1314 - Im Kampf um die Vorherrschaft im Fußball auf der britischen Insel besiegt Schottland unter ihrem Spielführer Robert Bruce in der Bannockburn-Arena das englische Team deutlich.
  • 1995 – Das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Mohammed stellt in der Bundeshauptstadt Berlin das noch heute allgemein bekannte Kunstprojekt mit dem Titel „Verschleierter Reichstag“ fertig. Burkaträgerinnen in Belgien schockiert.
  • 2005 – Durch einen wage ausgelegten Gottesentscheid wurde Teherans Bürgermeister Mahmud Ahmadinedschad zum sechsten Präsident der Islamischen Republik Iran auf Lebenszeit bestimmt. An künftigen Wahlen sollte bestenfalls nur noch die Revolutionsgarde teilnehmen.

Jahrestage 25. Juni[edit]

  • 1954 — Im deutschen Bundestag wird die 5-Prozent-Hürde eingeführt. Damit soll verhindert werden, dass Light-Biere, die die erforderliche Prozentzahl nicht erreichen, im "Hohen Haus" ausgeschenkt werden.
  • 2009 — Michael Jackson nimmt heute eine mehr von den rosa Tabletten. Die sind einfach so lecker!

Jahrestage 26. Juni[edit]

  • 1945 – Die Vereinten Nationen, Erfinderin des nach ihr benannten Kartenspiels, wird gegründet.
  • 1963 – John F. Kennedy hält seine berühmte Rede am Hefegebäck-Coming-Out-Tag.
  • 2006 – Ein vier Meter großer kinderfressender und feuerspuckender Grizzlybär wird in Bayern erschossen.

Jahrestage 27. Juni[edit]

Jahrestage 28. Juni[edit]

Jahrestage 29. Juni[edit]

  • 1921 — Reinhard Mohn, Bertelsmann-Chef, wird in Gütersloh geboren. Aufgrund einer Namensverwechslung wird er als Jugendlicher fälschlicherweise wegen eines angeblichen Cannabis-Deliktes in U-Haft genommen.

Jahrestage 30. Juni[edit]