Volker Wissing

From Uncyclopedia
Jump to navigation Jump to search
Volker Wissing.jpg

Volker Wissing ist der, der es wissen muss. Seines Zeichens Verkehrsminister. Er soll den Verkehr nachhaltiger gestalten und dabei die marode Infrastruktur wieder flott machen. So bescheuert wie bei seinem Vorgänger, unter dem Autobahnbrücken und Eisenbahntunnels einstürzten, soll es bei ihm nicht laufen. Er will ein Zeichen setzen für die Zukunft: Klimafreundlicher Verkehr auf ganzer Linie.

Sein Generalkonzept ist es, den ökologischen Fußabdruck des Verkehrs von homo sapiens mit hominia sapientia zu minimieren, indem das Lebewesen Mensch gentechnisch vom Tier zur Pflanze ummodelliert wird. So furzt es kein klimaschädliches Methan mehr in die Umwelt und seine CO2-Bilanz wird negativ.

Flüssiger Verkehr war gestern, aber dennoch werden wir deshalb keinen Dauerstau haben, der Feinstaub erzeugt aus tausend Dieseln. Denn mit Flüssigkeit geht beim Verkehr dann garnix mehr. Vielmehr sorgen Bienen für die Bestäubung und dadurch eine viel reibungslosere Partnerbeziehung und zuverlässige Befruchtung im Frühling. Die neuen Kids werden dann einfach im Herbst von ihren Eltern abgeerntet und dann in der Baumschule großgezogen - kein Geschrei mehr von den kleinen Früchtchen. Dadurch immer ausgeschlafene Eltern, die pünktlich zur Arbeit kommen. Volker Wissing weiß eben, was die Lobby für Umwelt und Wirtschaft von ihm erwartet.

Noch höhere Erwartungen an ihn stellt die Internet-Community nebst Datenschutzexperten, denn zu allem Überfluss ist Wissing auch noch zuständig für den Datenverkehr. Fruchtbare Datenbeziehungen mit der Folge vermehrter Datenvermehrung zu fördern ist die höchste Kunst von Politik 2.0, in welcher der Minister seinem Chef immer eine Nasenlänge voraus sein soll. Aber das wird ihn nicht stressen, denn nebenher baut er auch noch Wein an. So wird er seine ExekutivamtsträgerInnEnkollegInnEn sicherlich des öfteren zur feuchtfröhlichen Kabinettssitzungsvariante anstiften. Vor allem, damit sein eigensinniger Parteichef nicht allzuschnell die schöne bunte "Ampelkoalition" wieder aufkündigt.



Deutsche Politiker

Plenarsaal.jpg
Bundeskanzler classic: Olaf Scholz | ExbundeskanzlerInnen: Angela Merkel, Gerhard Schröder | Schatzkanzler: Christian Lindner | Beinahekanzler: Robert Mugabeck | Exbundeskanzlerkandidat: Frank-Walter Steinmeier
Schwarze 0(ehrenamtlich): Wolfgang Schäuble | Euroma: Ursula von der Leyen | Bundestagspräsidentin: Bärbel Bas

Aussie-Ministerin: Annalena Baerbock | In-Ministerin: Nancy Faeser | Just-tease-Minister: Marco Buschmann
Kanzlerin Mutter: Peter Altmaier | Ex-Penunzminister: Olaf Scholz | Wohnwahnwesen: Klara Geywitz
Gesundbeter: Karl Lauterbach | Soldatenkönigin: Christine Lambrecht |Miss Bildung II: Bettina Stark-Watzinger
Verkehr und Weinbau: Volker Wissing | Nahrung samt Anbau: Cem Özdemir | Abbeizminister: Hubertus Heil
Frau und Kind: Anne Spiegel | Umwelt, Natur, Atom: Steffi Lemke | Entwicklung: Svenja Schulze

Oppositionsminister: Gregor Gysi | Gesangsministerin: Andrea Nahles | Insolvenzminister: Klaus Wowereit
Landeier: Manuela Schwesig | Markus Söder

Weinkönigin: Rainer Brüderle | Buchmacher: Thilo Sarrazin | Bankpferd: Peer Steinbrück
Prototyp: Peter Trompetter | Retrograd: Margot Honecker | Grokophil: Martin Schulz | Haha: Armin Laschet
Legenden: Konrad Adenauer | Willy Brandt | Horst Köhler | Ludwig Erhard | Helmut Schmidt | Franz Josef Strauß
Clowns ohne Ressort: Jorgo Chatzimarkakis | Daniel Cohn-Bendit | Alexander Dobrindt | Thomas de Maizière | Joschka Fischer | Herrmann Gröhe | Barbara Hendricks | Franz Josef Jung | Helmut Kohl | Gabriele Pauli | Philipp Rösler | Claudia Roth | Ronald Barnabas Schill | Christian Schmidt | Ulla Schmidt | Johanna Wanka | Heiko Maas | Horst Seehofer | Julia Klöckner | Jens Spahn | Annegret Kramp-Karrenbauer
Geisterfahrer: Oskar Lafontaine | Sahara Wagenknecht | Björn Höcke | Frauke Petry | Alexander Gauland

Abgewrackt: Yndrea Asylanti | Michael Glos | Roland Koch | Franz Müntefering | Jürgen Rüttgers | Edmund Stoiber
Abgeworben: Gerhard Schröder | Abgeschoben: Günther Oettinger | Abgehauen: Erich Honecker
Abgewaschen: Joachim Gauck | Abgeschrieben: Glücksritter a.D. Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg
Abgetreten: Kurt Beck | Abgerollt: Sigmar Gabriel | Abstrus: Kevin Kühnert | Abgenutzt: Friedrich Merz
Abgezockt: Christian Wulff | Abgewertet: Annette Schavan | Sicherheitshalber abgeschaltet: Stefan Mappus

Weiterhin von Bedeutung: Adolf Hitler, Joseph Goebbels